Digitale Röntgendiagnostik

Die digitale Röntgendiagnostik ist ein bildgebendes Verfahren und ermöglicht uns einen sehr genauen Einblick in Ihre Knochenstruktur und Organe. Die digitale Röntgendiagnostik ist für Sie als Patient schnell, strahlungsarm und diagnostisch sicher.

Zudem benötigen digital angefertigte Röntgenbilder eine sehr geringe Strahlendosis für die Bilderstellung. Während der Untersuchung sind Sie als Patient deshalb einer sehr viel geringeren Strahlung ausgesetzt.

Elektromagnetische Strahlen treten aus einer Röhre aus und treffen zielgerichtet auf eine Körperregion. Sie durchleuchten den Körper und machen Knochen und Organe auf dem Röntgenbild sichtbar. Je kompakter ein Objekt ist, desto weniger Röntgenstrahlen können es passieren. So durchdringen Röntgenstrahlen einen Muskel besser als einen Knochen. Dadurch wird die Struktur des Knochens sichtbar und wir können krankhafte Veränderungen wie ein Knochenbruch erkennen. 

JETZT TERMIN VEREINBAREN!

MVZ für Radiologie und Nuklearmedizin am Ebertplatz

Ebertplatz 2

50668 Köln

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 07:30 - 18:00 Uhr

 

MRT-Untersuchungszeiten:

Mo - Fr: 07.30 - 21:00 Uhr

Bitte melden Sie sich am Empfang in der 4. Etage an.
Ab 18 Uhr klingeln Sie bitte in der 5. Etage. 

 

Röntgen-Untersuchungszeiten:

Mo, Di, Do: 08:00 - 12:00 & 14:00 - 15:30 Uhr

Mi, Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Röntgen-Untersuchungen sind auch ohne Termin möglich

Vorteile

Geringere Strahlendosis
Kürzere Aufnahmezeit
Hohe Bildqualität und detailgenaue Auflösung
Möglichkeit zur Erstellung von Patienten-CDs
Möglichkeit der digitalen Bildnachbearbeitung

Bitte beachten Sie

Patienten unter 18 Jahren müssen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorlegen. Diese stellen wir Ihnen auch gerne in der Praxis vor Ort aus.
Bitte informieren Sie unser Personal vorab über eine mögliche Schwangerschaft
Informieren Sie unser Personal vorab über Unverträglichkeiten oder eine Schwangerschaft
Legen Sie vor der Untersuchung Metallgegenstände (Schmuck, Piercings) ab