Nachsorge bei Schilddrüsen-Karzinom

Nach der medizinischen Behandlung einer Tumorerkrankung beginnt die Nachsorge. Nachsorgeuntersuchungen finden nach Abschluss der Behandlung in der ersten Zeit sehr engmaschig statt.

Die Zeiträume zwischen diesen Kontrolluntersuchungen werden dann später größer. Vor allem dann, wenn weder Symptome noch andere Anzeichen für ein Wiederauftreten der Erkrankung vorliegen.

Die Art und den Umfang der Nachsorgeuntersuchungen stimmen wir mit Ihnen zusammen auf Ihre individuelle Situation ab. Wir berücksichtigen dabei vor allem, wie weit der Tumor zum Zeitpunkt der Diagnose bereits fortgeschritten war und welche Behandlung durchgeführt wurde.

Im Mittelpunkt der Nachsorgeuntersuchung steht neben einem ausführlichen Gespräch mit unseren Patienten die regelmäßige körperliche Untersuchung. Weitere wichtige Nachsorgeuntersuchungen sind Labor- und Ultraschalluntersuchungen, Röntgenaufnahmen des Brustkorbs und die Szintigraphie. 

 

 

JETZT TERMIN VEREINBAREN!

MVZ für Radiologie und Nuklearmedizin am Ebertplatz

Ebertplatz 2

50668 Köln

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 07:30 - 18:00 Uhr

 

MRT-Untersuchungszeiten:

Mo - Fr: 07.30 - 21:00 Uhr

Bitte melden Sie sich am Empfang in der 4. Etage an.
Ab 18 Uhr klingeln Sie bitte in der 5. Etage. 

 

Röntgen-Untersuchungszeiten:

Mo, Di, Do: 08:00 - 12:00 & 14:00 - 15:30 Uhr

Mi, Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Röntgen-Untersuchungen sind auch ohne Termin möglich

Vorteile der regelmäßigen Nachsorge

Sicherheit, erneute Tumorbildung schnell zu erkennen und zu behandeln
Mögliche Begleit- und Folgeerscheinungen schnell behandeln
Wird ein Krankheitsfall frühzeitig erkannt, ist mehrheitlich eine erfolgreiche Behandlung möglich