Nuklearmedizin

Die Nuklearmedizin nutzen wir zur Diagnose unterschiedlicher Erkrankungen von z.B. der Schilddrüse. Profunde, schnelle Ergebnisse und modernste Geräte geben Ihnen höchstmögliche Sicherheit. 

Stoffe, die im Körper so oder ähnlich vorkommen, werden mit schwach radioaktiven Substanzen markiert. Nach Injektion über die Venen reichern sich diese Stoffe in den zu untersuchenden Organen oder Geweben an. Mit einer sogenannten Gammakamera wird die vom Körper abgegebene Strahlung aufgefangen. Die Kamera selbst sendetkeine Strahlung aus. So können Begleitpersonen – falls erforderlich – auch während der Untersuchung bei Ihnen bleiben. 

Die radioaktiven Stoffe werden so gewählt, dass sie von dem zu untersuchenden Gewebe so behandelt werden, wie gewöhnliche Stoffwechselprodukte. An der Verteilung im zu untersuchenden Gewebe können wir dann feststellen und messen, ob eine krankhafte Organfunktion vorliegt.

Für unsere nuklearmedizinische Untersuchungen stehen uns eine Kleinfeldkamera sowie die Gammakamera "Millennium" von GE Healthcare zur Verfügung. 

JETZT TERMIN VEREINBAREN!

MVZ für Radiologie und Nuklearmedizin am Ebertplatz

Ebertplatz 2

50668 Köln

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 07:30 - 18:00 Uhr

 

MRT-Untersuchungszeiten:

Mo - Fr: 07.30 - 21:00 Uhr

Bitte melden Sie sich am Empfang in der 4. Etage an.
Ab 18 Uhr klingeln Sie bitte in der 5. Etage. 

 

Röntgen-Untersuchungszeiten:

Mo, Mi, Do: 08:00 - 12:00 & 14:00 - 15:30 Uhr

Mi, Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Röntgen-Untersuchungen sind auch ohne Termin möglich

Vorteile

minimale Strahlendosis für maximale Sicherheit
Schnelle Untersuchungsergebnisse für optimale Behandlung
Hochleistungsgeräte und sympathische Betreuung
Praxisinterne Teambesprechungen für noch genauere Ergebnisse

Unsere Untersuchungen im Überblick